Online-BuchungX
Homepage
Homepage

Online-Buchung

Abbrechen / Optionen



Das Musée Nissim de Camondo

Das Musée Nissim de Camondo
Das Musée Nissim de Camondo liegt am Rande des Park Monceau im Hotel de Camondo, das 1912 von René Sergent erbaut wurde.
1936 wurde das Museum eröffnet, seither beherbergt es eine außergewöhnliche Sammlung an kostbaren französischen Möbeln und Kunstwerken aus dem 18. Jahrhundert. Das großbürgerliche Anwesen ist in seinem Originalzustand erhalten und war Anfang der 20. Jahrhunderts von der De Camondo Familie bewohnt.

 
Öffnungszeiten: 10-17.30 Uhr
 
Anfahrt:
Musee Nissim de Camondo
63, rue de Monceau
75008 Paris
 
Metro : Villiers
Bus: 30, 84, 94
Freier Besuch: 6 EUR. Ermäßigter Preis: 4,50 EUR (18-25 Jahre, Arbeitslose, Mindestlohn).
Freier Eintritt für Kinder: - 18 Jahre; ausschließlich für ständige Sammlungen.
Musée Jacquemart-André
Das Musée Jacquemart-André ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt und beherbergt die…
Die Salle Pleyel
Die Salle Pleyel liegt 252 Rue du Faubourg-Saint-Honoré und damit nur wenige Schritte vom Hotel…
Der Parc Monceau
Der Parc Monceau ist ein Vergnügungsgarten nur 5 Minuten zu Fuß vom Hotel Champs-Elysées Friedland…
Das Hotel Salomon de Rothschild
Zwei Minuten zu Fuß vom Hotel Champs-Elysées Friedland entfernt liegt das Hotel Salomon de Rothschild,…
Das Musée Nissim de Camondo
Das Musée Nissim de Camondo liegt am Rande des Park Monceau im Hotel de Camondo,…
Das Musée Cernuschi
Das Musée Cernuschi, das 1898 eröffnet wurde, ist eines der ältesten Museen von Paris und…